Wissenswertes zu Convexity

Am Anfang…

Wissenswertes zu Convexity… stand die Überzeugung, dass es doch ein besseres Geschäftsmodell geben müsste als das des klassischen Asset Managers, der mit großem Paukenschlag und schier unendlich großem Budget ankommt. Kaum ist das Budget aufgezehrt, verschwindet er wieder – auf nimmer Wiedersehen.

Woher kommt der Name ?

Pate für den Namen der Firma stand der Begriff „Convexity“ aus der Finanzmathematik. „Convexity“ ist aber auch ein bekannter Begriff aus der Optik. Konvex geschliffene Linsen bündeln Lichstrahlen und verhelfen (den kurzsichtigen Menschen zumindest) zu mehr Sehschärfe. Eine konvex geschliffene Linse sieht auch aus wie eine Brücke. „Convexity“ ist der faszinierende Begriff aus dem Renten-Fondsmanagement. Sie können „Convexity“ auch als Fondsmanager kaufen. Und je mehr Sie in Ihrem Portfolio haben, desto besser entwickelt sich Ihr Portfolio bei sowohl steigenden wie fallenden Zinsen. Sie können also gar nicht genug davon bekommen.

Diesen Gedanken wollen wir in die Welt des Asset Managements tragen und so entstand die Firma Convexity. Nomen est omen.

Unser Unternehmensleitbild

Wir haben uns verpflichtet, erstklassiges Geschäft in einer tadellosen Art und Weise durchzuführen. Das heißt z.B. Asset Management Produkte zu vermitteln, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir sind nicht angetreten, Ihnen Produkte zu verkaufen, sondern suchen nach Möglichkeiten, in einem Gespräch mit Ihnen sinnvolle Produkte und Produzenten zu identifizieren. Diese sollen es Ihnen ermöglichen, Ihre Aufgaben besser erledigen zu können, um letztlich erfolgreicher zu sein.

Für Asset Manager…

…sind wir das lokale Team. Wir kennen uns aus vor Ort und bieten ihnen eine nahezu einzigartige Möglichkeit, eine nachhaltige Präsenz im deutschsprachigen Raum zu etablieren.